Sportwetten als lukratives Nebeneinkommen? 2020-05-03T13:27:07+02:00

Sportwetten als lukratives Nebeneinkommen

Sicherlich sind euch auch schon Leute über den Weg gelaufen, die felsenfest behaupten, eine Strategie für Sportwetten zu haben. Diese Leute verfügen bestimmt über gute Kenntnisse in der jeweiligen Sportart und wissen genau, welche Vereine bzw. Sportler im Augenblick in Topform sind oder gerade Probleme habe. Entsprechend dieser Informationen platzieren diese Wetter Ihre Sportwetten. Ob man dies allerdings als Gewinn Strategie bezeichnen kann, ist schwer fraglich. Schließlich kommen noch weitere Faktoren hinzu, die ein Spielgeschehen beispielsweise beim Fußball beeinflussen können.

Und diese Faktoren sind selten vorhersehbar, dass wissen auch die Wettanbieter. Oder hätten Sie auch nur 1€ darauf gesetzt, dass Leicester City 2015/2016 als englischer Meister vom Platz geht? Oder etwas das der 1. FC Kaiserslautern 1998 deutscher Meister als Aufsteiger wird? Oder etwas das der VFL Wolfsburg 2009 unter Felix Magath die Meisterschaft holt? Das hätten wahrscheinlich die Wenigsten von euch getan. Trotzdem aber kann man mit ein wenig Geschick und dem nötigen Wissen größere Risiken beim Wetten ausschließen und auch langfristige Gewinne erzielen.

Gibt es eine Gewinngarantie?

Sicherlich kann man bei Sportwetten Gewinne erzielen. Allerdings kann das Risiko seinen Einsatz zu verlieren, höchstens minimiert, aber nicht ausgeschlossen werden. Wenn Ihr einigermaßen risikolos vorgehen möchtet, solltet Ihr euch jedoch nicht auf eure Gefühle für einen bestimmten Verein oder Sportler treiben lassen. Informiert euch besser vorher genau über die Sportart und das Event auf das Ihr setzen möchtet und wägt ab, welche Vereine oder Spieler die größten Chancen haben, als Sieger vom Platz zu gehen. Zwar bringen Wetten auf solche Favoriten keine guten Quoten mit sich, bieten aber eine sehr hohe Chance einen kleinen Gewinn zu erzielen.

Ganz egal für welche Art von Wetten Ihr euch entscheidet, liegt in eurem eigenen Ermessen. Auf eine entsprechende Strategie solltet Ihr allerdings nicht hoffen. Eine Garantie gibt es leider nie in der Welt des Sport. Und genau das macht das ganze ja auch so interessant.

Kombinationswette(Kombi) und Systemwetten

Die Kombinationswette ist den meisten Tippern sicherlich bekannt. Der größte Vorteil der Kombinationswette ist die recht hohe Quote, schon alleine, wenn nur 2 Spiele kombiniert werden. Denn die Quoten der beiden Spiele werden für die Berechnung der Gesamtquote miteinander multipliziert.

Man tippt auf Spiel A mit der Quote 1,5 und auf Spiel B mit der Quote 1,6 und die Gesamtquote für eine Kombinationswette wäre dadurch 2,4. Und mit jedem weiteren Spiel, welches zu diesen Spielen kombiniert wird steigt die Gesamtquote exponentiell an.

Hohe Quoten und Gewinnmöglichkeiten sehen sehr gut aus, blenden aber einen sehr oft. Schon bei drei getippten Spielen sinkt die Wahrscheinlichkeit eines Gewinns sehr stark ab, da bei der Kombinationswette wirklich jeder Tipp stimmen muss um einen Gewinn zu erzielen. Ist ein Spiel kaputt, so ist die ganze Wette verloren. Aus diesem Grund tippen professionelle Wetter auch nur maximal 3 Spieler als Kombi Wette.

Der Vorteil ist man muss aber auch oft keinen hohen Einsatz riskieren, um auf einen hohen möglichen Gewinn zu kommen.

Die teurere Alternative ist die  Systemwette. Wer durch Kombination von mehrere Events höhere Quoten generieren möchte und gleichzeitig zumindest etwas mehr Sicherheit haben möchte, für den gibt es verschiedene Systemwetten. Wie bei der normalen Kombi Wette tippt man hier auch mehrere Spiele, nur müssen hier nicht alle zwingend richtig sein. Zum Beispiel die 3 aus 5 Systemwette. Man setzt auf 5 Spiele, wovon nur 3 richtig sein müssen, um einen Gewinn zu erzielen. Der Nachteil ist, dass man für jede dieser Reihen den gleichen Einsatz bezahlen muss und der Tipp dadurch viel teurer wird,. Ein weiterer Minuspunkt ist, dass teilweise nur ein minimaler Gewinn dabei herauskommt, wenn nur drei der fünf Spiele richtig sind. Im schlimmsten  Fall sogar Verlust, wenn auch nicht ganz so viel als wenn alles weg wäre.

Die besten Strategien für Sportwetten

Fast jeder kennt wohl das Orakel den Oktopus Paul welcher alle Fußball-WM-Spiele im Jahr 2010 richtig vorhergesagt hat. Krake Paul ist mittlerweile verstorben, aber dafür wurden zahlreiche andere Tiere als angebliche Orakel vermarktet. Viele Menschen vertrauen solchen Orakeln. Doch oft steckt dahinter bloß ein Marketinggag. Aus diesem Grund solltet Ihr bei Sportwetten nicht ausschließlich auf Orakel vertrauen. Immer den eigenen Kopf einschalten und nicht auf sogenannte Orakel hören.

Live Wetten sind im Internet ganz besonders beliebt. Dies ist kein Wunder, schließlich lässt sich die Liveübertragung eines Spiels dadurch noch spannender gestalten und bietet den besonderen Kick. Doch gerade bei Live Wetten im Internet passiert es vielen, dass Vorhersagen aus rein emotionalen Gründen getroffen werden und weniger nach logischen Gesichtspunkten. Versucht deshalb auch bei Livewetten immer ruhig zu bleiben.

Im Internet gibt es eine breite Auswahl an Sportwetten Anbietern. Einige Anbieter erfreuen sich einer großen Popularität und ziehen dadurch viele Wettkandidaten an, andere besitzen eine kleinere Anzahl an Usern. Viele Internetnutzer tendieren dazu, ein populäres Wettportal auszuwählen. Doch bei der Auswahl eines Wettanbieters solltet Ihr beachten, dass die Gewinnwahrscheinlichkeit bei zunehmender Spieleranzahl abnimmt. Aus diesem Grund ist es empfehlenswert, einen Anbieter auszuwählen, der eventuell nicht zu den Marktführern gehört.

Wahrscheinlichkeitsrechnungen helfen beim Wetten aber eine Gewinngarantie gibt es nicht. Doch statistische Werte können dabei helfen, die Wahrscheinlichkeit für einen Gewinn erheblich zu erhöhen. Neben der statistischen Erfolgsquote der Spielteams hängt die Gewinnwahrscheinlichkeit vor allem davon ab, wie hoch die Konkurrenz unter den Wettkandidaten ist Sportarten mit einer geringen Wettkonkurrenz.

Tipps um eine Karriere als Sportwetten Profi zu starten

Es ist der Traum von jedem der einen Tipp abgibt, einen richtig hohen Gewinn einzufahren. Mit wenig Einsatz sehr viel gewinnen. Doch genau diese Denkweise ist absolut falsch. Wer auf sehr hohe Wettquoten, große Einsätze und damit auf den einzigartigen Profit spekuliert wird zwangsläufig scheitern oder muss sehr viel Glück haben um einen Gewinn zu erzielen.

Wer wirklich mit Sportwetten Geld verdienen möchte, sollte seine Strategie langfristig aufbauen und einen klaren Plan haben. Ziel ist nicht der eine große Gewinn, wichtig sind die stetigen kleinen und konstanten Gewinne. Mit Sportwetten Geld zu verdienen ist ein Geschäft was Struktur benötigt.

  • Mit Fachwissen zum Buchmacher begegnen
  • Wettmärkte und Optionen müssen genau analysiert werden
  • Große Kombi Tipps sind zu vermeiden(Max 3er Kombi)

Leider agieren viele User beim Sportwetten nach dem Motto „denn Sie wissen nicht, was sie tun“.  Die Grundvoraussetzung um mit Sportwetten langfristig Geld zu verdienen ist das Wissen. Ein Spieler der lediglich seine Tipps aus dem Bauch heraus und nach Gefühl platziert, wird immer scheitern. Jeder sollte ganz genau wissen, was sich hinter den Wettmärkten und Optionen verbirgt. Wie auch bei jedem Sportler steht das Training vor dem Erfolg. Im übertragenen Sinn trifft dies auch auf das Thema Sportwetten zu, da man eine Menge Zeit investieren muss um am Ende erfolgreich zu sein.

Der zweite Wissensfaktor betrifft den Sport selbst. Erfolgreich wird nur der sein, welcher sich in den Ligen, Sportarten und Wettbewerben die er tippt sehr gut auskennt. In gibt es Deutschland tausende kleine Bundestrainer, die ohnehin immer alles besser wissen und besser machen würden. Spätestens beim Wetten werden diese Leute merken, dass es um ihr Fachwissen weniger gut bestellt ist.

Bevor eine Wette platziert wird, sollten umfangreiche Informationen zu den Begegnungen und den Gegner eingeholt werden. Formkurven, Spielerausfälle, Statistiken jeder Art und noch viele weitere Informationen sind von Nutzen, um das Risiko zu minimieren. Alles ist wichtig!

Unbestritten ist, dass es zahlreiche professionelle Sportwetter gibt, die tatsächlich dauerhaft mit Sportwetten Geld verdienen und damit Ihren Lebensunterhalt verdienen. Während die Zocker gerne ihre Lieblingsmannschaften zu sehr guten Quoten tippen und einfach nur Spaß haben wollen, gibt es bei den Profis absolut keine Emotionen. Generell setzen die erfolgreichen Sportwetter keine Tipps auf Kombinationen, bzw sehr selten. So reizvoll das schnelle Geld auch sein mag, letztlich überwiegt der Risikofaktor. Jedes zusätzliche Match auf einem Wettschein steigert die Verlustwahrscheinlichkeit.

Faszinierend ist das Angebot an Livewetten. Die Tipps in Echtzeit sorgen für Spannung und zusätzliches Adrenalin ganz klar, aber es geht hier ja darum Geld zu verdienen und nicht darum Spaß zu haben. Ein professioneller Sportwetter wird im Regelfall seine Wetten niemals im Live-Bereich platzieren. Die Entscheidungen müssen bei Livewetten binnen weniger Sekunden getroffen werden und eine ausführliche Analyse der Quoten und der Partien ist nicht möglich. Aber auch hier gibt es lukrative Möglichkeiten Geld zu verdienen.

Entscheidend für eine erfolgreiche Karriere als Wettprofi ist die eigene Grundlage, sprich die finanzielle Bankroll was einfach Startkapital bedeutet. Wer mit Sportwetten Geld verdienen will, darf finanziell keinen großen Druck haben.

Bei der Berechnung der Bankrolls ist es wichtig, dass wirklich nur freies Geld einbezogen wird. Rechnen Sie nur Kapital ein, welches Sie nicht für andere, wichtigere Dinge des Lebens benötigen. Der Überschuss, welcher ihnen bleibt, den dürfen Sie gerne in Sportwetten investieren. Wer unter Druck unbedingt Gewinne scheffeln muss scheitert in der Regel.

Auf der Bankroll, lässt sich das eigene Money Management aufbauen. Wichtig ist aber, dass generell mit geringen Einsätzen gearbeitet wird. Im Schnitt sollten maximal drei bis fünf Prozent des vorhandenen Geldes auf eine Wette platziert werden. In der Regel setzt man nur 1-2% der Bankroll auf ein Spiel.

Mit Sportwetten Geld verdienen ist durchaus möglich. Der entscheidende Faktor ist die Disziplin. Wer sich an einige Grundregeln hält und das notwendige Wissen besitzt, der kann stetige und nicht unerhebliche Gewinne einfahren. Es ist jedoch ein Fakt, dass die meisten Sportwetter sich immer wieder verleiten lassen und von den eigenen, richtigen Vorgaben abweichen.

Wer sich selbst im Griff hat und die eigenen Emotionen ausschalten kann, kann langfristig mit Sportwetten Geld verdienen. Das ist aber einfacher gesagt als getan. Wir sind schließlich Menschen und keine Maschinen.